MARKUS SCHLESAG SWINGSTREET NO. 1

JAZZ IM RATHAUS-INNENHOF

Bei ungünstiger Witterung findet das Konzert im Cafe Museum statt!

Das Trio Schrack_Schlesag_Weiss präsentiert bekannte, wie auch selten gespielte Standards, mit besonderer Vorliebe für Titel von George Gershwin, Harold Arlen, Duke Ellington und Fats Waller. Hierzu hat der Passauer Bassist zwei hochkarätige Features eingeladen: Martin Schrack und Martin Weiss. 2015 nahmen die drei Musiker eine CD mit der Jazzlegende Charly Antolini auf (PAO-Records).

Am Flügel Martin Schrack, Professor für Jazzpiano an der Hochschule in Nürnberg schrieb u.a. Arrangements und Kompositionen für die NDR Bigband, SWR Bigband und das Kammerorchester Schloß Werneck. Schrack spielte mit bekannten Größen wie Bob Mintzer, Sally Oldfield, Pete York, Bobby Burgess, Paquito d´Rivera, Ernie Watts und Sheila Jordan.

Der Geiger Martin Weiss, der als international herausragender Violinist gilt, stammt aus einer traditions-reichen Sinti-Musiker-Familie, dem Stamm der Biale, zu dessen prägenden Musikern auch Django Reinhardt, Gono Weiss, Häns’che Weiss und Bireli Legrène zählen. Sein Großvater lehrte ihn alles über Musik, was auch schon seine Vorfahren wussten und weitergaben. Bereits mit 17 Jahren war er Shootingstar des Häns'che Weiss Ensembles, mit dem er international Erfolge feierte. Im Laufe der Jahre spielte er mit Oscar Peterson, Barney Kessel, Milton Hinton, Ray Brown, Bireli Lagrene, Stephane Grappelli, Phillip Catherine, Joe Pass und Ravi Shankar, auch Hauskonzerte bei Anne-Sophie Mutter kann Weiss zu seinem vielseitigen musikalischen Wirken zählen.

Termine:

  • Mi, 06.09.17 20:00 Uhr
  • Do, 07.09.17 20:00 Uhr

Eintritt:

FREI - Keine Reservierung möglich!
Markus Schlesag - Cafe Museum Passau

Line-Up:

Markus Schlesag bass
Martin Weiss Violine, Gitarre
Martin Schrack Piano