Sterzinger III

CD-Präsentation: „Keuschheit und Demut in Zeiten der Cholera“

„Ein freundlich gestimmter, bisweilen aber auch polternden Wiener Tom Waits.“ (Falter.at)

„Grandseigneur der Wiener Szene“ (A. Bovelino, Kurier)

Er ist ein Urgestein der Wiener Liedermacher-Szene: Stefan Sterzinger.
Am Liebsten tritt er mit Akkordeon, einer zotteligen Boa Stola und schwarzer Melone auf.
Eine provokante Antwort auf das sentimental raunzende Wiener Lied.
Damit steht er in der allerbesten Tradition von Künstlern, die Musik und Text mit Performance verbinden, angefangen bei Ernst Jandl, über H.C. Artmann, bis hin zu Des Ano oder dem Kollegium Kalksburg.
Sterzinger bietet auf seinem genialen neuen Album genau das Gegenteil von Wiener Schmäh, bleibt aber durch und durch wienerisch! Hut ab und Vorhang auf!

Termine:

Eintritt:

20,- / 10,- (Mitglieder) / 7,- (Studenten & Schüler) / 5,- (Restplätze für sozial Bedürftige)
Stefan Sterzinger Trio - Cafe Museum Passau

Line-Up:

Stefan Sterzinger Akkordeon, Gesang
Edi Köhldorfer Gitarre
Jörg Schaden Bass