SOOTHSAYER feat. DANIEL NÖSIG

Album Release Konzert

Soothsayer ist ein gemeinschaftliches Projekt des slowenischen Saxophonisten Lenart De Bock, des serbischen Bassisten Miloš Čolović und des deutschen Schlagzeugers Sebastian Baumgartner. Das Trio wurde 2020 zu Zeiten des gemeinsamen Jazzstudiums in Graz gegründet und verfolgt das Ziel, die Spielweise und Klangmöglichkeiten der klassischen „chordless“ Saxophon-Bass-Schlagzeug – Besetzung neu zu erforschen. 
Was anfangs als Elvin Jones Trio-Tribute gedacht war, hat sich heute stilistisch durch Einflüsse aus anderen Kulturen und Stilrichtungen verselbstständigt; die Eigenkompositionen der Band sind geprägt durch klassischen Hard- und Post-Bop, sowie Free Jazz und zeitgenössische Musik. Der improvisatorische Gedanke steht dabei immer im Vordergrund, der rohe und energiegeladene Sound zeugt von Spielfreude und Authentizität.

Soothsayer tritt regelmäßig in Deutschland und Österreich, sowie im Balkan auf; in den letzten beiden Jahren tourte die Band durch Slowenien, Kroatien, Serbien und Mazedonien. Das Konzert im Café Museum ist zugleich die Präsentation ihres neuen Albums „Paleontology“, das auf dem slowenischen Label Klopotec erscheint. Darauf (und im Konzert) wird einer der besten Trompeter Österreichs - Daniel Nösig - gefeatured.

Termine:

Eintritt:

20,- / 10,- (Mitglieder) / 7,- (Studenten & Schüler) / 5,- (Restplätze für sozial Bedürftige)
 - Cafe Museum Passau

Line-Up:

Daniel Nösig tr
Lenart De Bock sax
Miloš Čolović bass
Sebastian Baumgartner dr

Downloads: