ROMANOVSKA TICHY HRUBY

Osteuropa trifft auf Fernost: Dieses tschechische Trio nähert sich asiatischen Musik-traditionen rein instrumental mit Jazz-Background an.
Vorwärtsgetrieben von Anna Romanovská an Geige und japanischer Koto. Gemeinsam mit Kontrabassist Petr Tichý, einem Meister des spielerischen Understatement, der in just den richtigen Momenten virtuose Raffinesse bezeugt, sowie Klarinettist und Tenorsaxofonist Michal Hrubý.
Abstrakte Kammermusik wird mit nipponscher Klangästhetik zu einem meditativen Ganzen verschmolzen.
Sie musizieren wie drei schon lange miteinander befreundete Seelen.
Das ist Jazz, ohne sich danach anzuhören, und zwingt bis zum letzten Ton zum Mitfiebern.
Andreas Schiffmann

Termine:

Eintritt:

20,- / 10,- (Mitglieder) / 7,- (Studenten & Schüler) / 5,- (Restplätze für sozial Bedürftige)
ROMANOVSKA TICHY HRUBY - Cafe Museum Passau

Line-Up:

Anna Romanovská Geige, Koto
Michal Hruby Sax
Peter Tichy Bass