ODDGEIR BERG TRIO

WHILE WE WAIT FOR A BRAND NEW DAY 

Nur wenige Jahre ist es her, dass das Oddgeir Berg Trio sein Debüt vorgelegt hat.
Auf dem Papier war es die Initialzündung einer jungen Band.
In Wahrheit steckten hinter dem Projekt drei gewachsene Session-Musiker, die in ihrer norwegischen Heimat bereits mit einigen der größten Namen gespielt hatten. Der Mut zum Ausbruch hat sich bezahlt gemacht:

Nach „Before Dawn“ und „In the End of the Night“ haben sie mit ihrer dritten CD "While we wait for a brand new day" ihre Nacht-Trilogie abgerundet und zum Licht gefunden. 

"Und das, obwohl das Album unter enormem Druck und zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt aufgenommen wurde.
Drei Tage vor dem drohenden Lockdown begaben sich die Musiker ins Studio und spielten das neue Material vollständig ein.
Umso bemerkenswerter wie hoffnungsvoll es klingt. Was vor allem an der Post-Produktion liegt, bei der Berg betont behutsam zu Werk ging: »Für mich fühlt es sich wie eine sich entwickelnde Landschaft an. Ich habe ziemlich viele Synthies und Effektpedale, aber ich möchte den Mix nicht mit ihnen vollstopfen.«
Gegen Ende des Albums wird es dann doch wieder ein wenig düster. In gewisser Weise aber schließt sich hier nur ein Kreis – wer nach dem Verklingen des letzten Tons wieder »Before Dawn« auflegt, kann einfach weiterhören." (Text JPC.de)

Termine:

Eintritt:

20,- / 10,- (Mitglieder) / 7,- (Studenten & Schüler) / 5,- (Restplätze für sozial Bedürftige)
 - Cafe Museum Passau

Line-Up:

Oddgeir Berg piano
Audun Ramo bass
Lars Berntsen drums

Downloads: