Enver Izmailov Solo

"Durch beidhändiges „Hammering on“ macht er die Gitarre zu einem neuen Instrument, das dem Cembalo in den polyphonen Entfaltungsmöglichkeiten kaum mehr nachsteht. Izmailovs Ausschweifungen durch Barockzitate, slawische Folklore und Geräuschexzesse sind, technisch wie künstlerisch, reine Magie." (Ulrich Olshausen, Frankfurter Allgemeine)

In Usbekistan geboren, lebt der Gitarrist und Komponist Enver Izmailov heute auf der Krim. Enver ist Tatre und somit haben ihn zwei verschiedene Kulturen geprägt: die tartarische, wie auch die usbekische. Beide prägen seine Musik, doch auch die Musik des Balkans scheint mit durch, auch Indien und andere orientalische Traditionen.

Seine faszinierende 10-Fingertechnik (Tapping) auf der Gitarre, die er mit Verzicht auf jegliche Effekte spielt, unterscheidet sich wesentlich von den bekanntesten Beispielen und trägt eine unikale Qualität.

1995 gewinnt er den First European International Guitarist Competition in der Schweiz. Seit 2000 arbeitet er auch sehr erfolgreich in dem Black Sea Trio mit Anatoly Vapirov und Kornel Horvath.

Termine:

  • Mi, 27.02.19 20:00 Uhr

    Leider steht das Konzert nicht / nicht mehr zur Online-Reservierung zur Verfügung.
    Restkarten können telefonisch angefragt werden unter:
    +48 851 21 24 64 10

Eintritt:

20,- / 10,- (Mitglieder) / 7,- (Studenten & Schüler) / 5,- (Restplätze für sozial Bedürftige)
Enver Izmailov - Cafe Museum Passau

Line-Up:

Enver Izmailov guits