Ein Abend in NEW YORK „PAST & PRESENT“

1928 bis heute - Songs, Sounds, Fotos, Texte - eine Multi-mediale Buchpräsentation

Es gibt weltweit keine Stadt, über die so viele Songs geschrieben wurden: New York.
Die Entertainerin Rachelle Garniez hat mit dem Hazmat Modine-Gitarristen Erick della Penna ein Rahmenprogramm erarbeitet, das aus über 2.000 Stücken, die über die Metropole verfasst wurden, auswählt. Und dies ist der Rahmen, in dem Ulrich Balß sein Buch vorstellt, dessen roter Faden mit der Geschichte des Leipziger Buchhändlers Theodor Trampler und seinen Fotos beginnt. Trampler ging aus Not mit Kamera und Fahrrad 1928 nach New York, um Geld für seine Familie in Deutschland zu verdienen.

Rachelle Garniez gehört im "Big Apple" zum Kreis der besten Singer-/ Songwriterinnen. Ihre außergewöhnlich virtuose Gesangsstimme ließ bereits Vergleiche mit dem "weiblichen Tom Waits" aufkommen, aber auch mit Joni Mitchell.
Eric Della Penna tourt mit Natalie Merchant und früher, über viele Jahre mit Joan Baez. Er ist Co-Songwriter und langjähriges Bandmitglied bei Hazmat Modine und sicherlich einer der hochkarätigsten Gitarristen New Yorks.
Ulrich Balß seines Zeichens Produzent und Labelchef von JARO, als auch Autor der Bücher Lisboa und New York “Past & Present”. In zahlreichen Radio und Fernsehprogrammen präsentierte er sein New York Buch, mit der ihm ganz eigenen Blickrichtung auf die Stadt.


Das BUCH: New York “Past & Present” 158 Seiten, ISBN 978-3-9813509-3-7

Der rote Faden beginnt 1928 mit Theodor Trampler aus Leipzig und endet 2018. Das Buch ist auch ein Dokument über die Lebensumstände eines Arbeitsemmigranten in New York 1928. Eine Zeit, die schnelllebig zu werden begann. Trampler erlebte die erste Zeppelin-Atlaniküberquerung mit anschließender Konfettiparade, er erlebte ebenso die erste Flugzeugüberquerung mit der Bremen von Europa nach Amerika. Über 100 Briefe verfasste er in den 15 Monaten in New York an seine Frau zu Hause in Leipzig, dazu noch fast 80 Briefe an Freunde und Familie und Verwandte.

Als Buchbinder und Fotograf mit eigenem Fahrrad in New York unterwegs hinterließ Trampler ein herausragendes Dokument der Zeitgeschichte, einer Geschichte von Arbeitslosigkeit und Hoffnung. Flucht nach New York und nicht von Afrika nach Europa wie heute millionenfach praktiziert. Er dokumentierte und bewahrte all dies und jetzt 90 Jahre später ist daraus ein Buch entstanden, kombiniert mit New York Fotos von heute. Eine Gegenüberstellung von Orten, die zugleich die Veränderungen aufzeichnet.

Der neue Tourtrailer jetzt hier: youtube

Termine:

Eintritt:

20,- / 10,- (Mitglieder) / 7,- (Studenten & Schüler) / 5,- (Restplätze für sozial Bedürftige)
 - Cafe Museum Passau

Line-Up:

Rachelle Garniez voc, piano, acc, guit
Erik della Pena voc, acc, guit
Ulrich Balß Wort, Bilder, Konzept

Downloads: