ARS ANTIQUA AUSTRIA - KLANG DER KULTUREN

Veranstaltungsort:
Hl. Geist Kirche Passau, Hl.-Geistgasse 8, 94032 Passau
Einlass: 19:00 Uhr
Konzert: 19:30 Uhr

Amandus contra Amadeus
Im Stift Lambach finden sich mehrere Kammermusikwerke des Komponisten Amandus Ivanschiz. Bei näherer Betrachtung entpuppen sich diese als Meisterwerke und musikalische Kleinodien, die es verdienen auch nach 300 Jahren noch gehört und bewundert zu werden. Einen Vergleich mit ähnlichen Werken von Amadeus Mozart brauchen sie nicht zu scheuen. Auch im benachbarten Stift Kremsmünster warten mehrere Kompositionen des kroatischen Meisters auf ihre Entdeckung.
Die Kulturlandschaft ob der Enns wurde stark durch das kulturelle Leben der Stifte beeinflusst. Vorbeireisende Musiker wurden von einem Stift zum anderen gereicht. Manchmal schaffte es einer, in die Stiftmusiken aufgenommen zu werden, wenn zufällig gerade eine Stelle vakant geworden war. Ivanschiz dürfte als Paulinermönch kein Interesse an einer solchen Anstellung gehabt haben.Glücklicherweise hinterließ er bei seinen Durchreisen offensichtlich mehrere Geschenke in den Klöstern - Kammermusik vom Feinsten!

 

 

Termine:

Eintritt:

Einzelkarte 29,- / Jugendkarte 9,-
 - Cafe Museum Passau

Line-Up:

Ars Antiqua Austria

Gunar Letzbor - Violine
Theona Gubba-Chkheidze - Violine
Peter Trefflinger - Violoncello
Hubert Hoffmann - Theorbe
Erich Traxler - Orgel, Cembalo

Leitung: Gunar Letzbor

Downloads: