DIANA BARONI - BOLEROS & LOVE SONGS

DER KLANG DER DREI FLÜSSE

Im Gotischen Langhaus Niedernburg - gegenüber Cafe Museum, Bräugasse 17
Eine Veranstaltung im Rahmen der Serie „Der Klang der drei Flüsse“

„Diana Baroni lures those who listen to her like a siren, with her singing and her seductive way of playing. Resist it at your peril!” (BBC Music Magazine)

Nur zwei Frauen auf der Bühne. Sie zelebrieren das zeitlos-enigmatische Thema der Liebe. Der Geist der Musik ist geprägt vom Werk Pedro Almodovars, dessen filmisches Schaffen durchdrungen ist von mächtigen, berührenden Liedern, die der Liebe huldigen, veredelt durch die mystischen Stimmen von Chavela Vargas, Bola de Nieve oder Los Panchos.

Die gebürtige Argentinierin Diana Baroni präsentiert gemeinsam mit der französischen Pianistin Valerie Chane Tef ihr Bolero-Programm.
Boleros aus Kuba und Mexiko erlebten zwischen 1930 und 1960 einen enormen Aufschwung und wurden auch von großen Orchestern gerne gespielt.

Valerie Chane Tef stammt aus Reunion und lebt jetzt in Frankreich. Sie begann im Alter von sieben Jahren mit dem Klavierspiel und komponiert und intoniert vor allem Jazzkreationen mit afrikanischen Einflüssen. Diana Baroni bewegt sich als Flötistin seit jüngsten Jahren zwischen Klassischer und Zeitgenössischer Musik. Internationale Anerkennung ihrer Meisterschaft wurde ihr durch die Einspielung von Werken J. S. Bachs zuteil.

Termine:

Eintritt:

20,- / 7,- Studenten & Schüler
Diana Baroni & Valerie Chane Tef - Cafe Museum Passau

Line-Up:

Diana Baroni Stimme, Flöten
Valerie Chane Tef Piano

Downloads: