Dave Kikoski Trio

Der Pianist und Grammy-Gewinner David Kikoski stammt aus New Jersey. Pat Metheny war mitunter das berühmteste Feature seiner vielen Trio-Formationen. Randy Brecker, Ron Carter oder Al Foster sind weitere wichtige Namen.
Als hoch-aktiver Modernist fügt Kikoski das Beste aus Jazz und Pop zusammen. Seine einzigartige Stimme holt aus jedem Song alles heraus.
Der in Russland geborene, zweifache Grammy-Gewinner Boris Kozlov ist fester Bestandteil der New Yorker Szene. Momentan ist er Arrangeur und Chefdirigent der Mingus Big Band, wie auch der Mingus Dynasty. Am Bass agiert er u.a. bei Michael Brecker, John Blake, Jean-Michel Pilc.
Der Drummer, Komponist und Bandleader Klemens Marktl entdeckte das Schlagzeug erst nach seiner frühen Ausbildung zum klassischen Klavier. Er studierte es in Den Haag, Amsterdam und New York. Im Januar 2001 gewann er den „Leid`sch Jazz Award“ (NL) Während dieser Zeit formierte er auch sein bekanntestes Quartett mit Chris Creek, Aaron Goldberg und Matt Penman.

Termine:

Eintritt:

20,- / 10,- (Mitglieder) / 7,- (Studenten & Schüler) / 5,- (Restplätze für sozial Bedürftige)
Dave Kikoski - Cafe Museum Passau

Line-Up:

Dave Kikoski piano
Boris Kozlov bass
Klemens Marktl drums