CARLTON HOLMES & PAUL ZAUNER - SOMMER 019

DER KLANG DER DREI FLÜSSE

Im Gotischen Langhaus Niedernburg - gegenüber Cafe Museum, Bräugasse 17
Eine Veranstaltung im Rahmen der Serie „Der Klang der drei Flüsse“

Wenn der Sommer in Passau voller Musik ist, dann sprudeln die Ideen. Diese Ideen in konzertante Form zu bringen ist die fast tägliche musikalische Arbeit. Uns nicht zu sehr von täglichen Notwendigkeiten ablenken zu lassen. Dran bleiben, um aus vielen gespielten Melodien, Themen zum Teil Neues zu entwickeln, ist die Aufgabe des Moments.
Viele Menschen fragen sich wieso in New York, New Orleans so viel Musik geschaffen wurde und wird. Einfach weil die Musiker täglich gemeinsam daran arbeiten. In Passau ist die Musikerdichte im Jazz nicht so hoch, umso erfreulicher ist es, dass einige international tätige Musiker einen Teil des Sommers in Passau verbracht haben. Durch diese intensive musikalische und verbale Kommunikation lichten sich musikalisch Dinge, die vorher nicht einmal theoretisch erklärbar waren, indem man manches einfach anders fühlt.
Dieses Gefühl lässt uns Verbindungen und Gemeinsamkeiten von genialen Wayne Shorter Kompositionen mit Fats Dominos Blueberry Hill erkennen. Wir hören die Melodien der Klaviersonaten Ludwig van Beethoven´s ganz neu. Schottische Lieder welche die amerikanischen Gospelkirchen erfreuen, und sich zu eigen machten, füllen unseren musikalischen Kosmos. Und immer wieder taucht der Geist von Abdullah Ibrahim auf, nie ohne sich auf den Blues zurückzubesinnen.

Termine:

Eintritt:

20,- / 7,- Studenten & Schüler
Paul Zauner & Carlton Holmes (photo ©Torsten Schumann) - Cafe Museum Passau

Line-Up:

Carlton Holmes - Piano
Paul Zauner - Posaune