BENEFIZ-KABARETT: XAVER DUMMER

„GOTT“ – ABSCHLUSS DER HIESIG-TRIOLOGIE

Xaver Dummer erzählt in HIESIG drei Geschichten. Und er erklärt dabei die Welt. Wie das ist mit dem Hiesigen und dem Rest. Er erklärt sogar mehr als die Welt: Wie das ist mit dem Hiesigen und dem Drenten. Wie aus Mastsäuen der Political Correctness zynisch-wutbürgerliche Drecksäue werden. Xaver erlebt einen Höllensturz. Seine Paulus-Saulus-Story wird ergänzt um das Gegenstück: Wie aus seinem Freund, einem ganz normalen, kleinbürgerlichen Monster, ein liberaler Trottel wird.
Der bittere Schluss für alle pseudo-freigeistigen Braverl: Resistenz gegen vermeintliches Meinungsglyphosphat, Endzeitstimmung in der Ernstgesellschaft, Wahnsinn.

Abgedreht? Es sind doch bloß lustige Geschichterl über Schulhausmeister-Sonnengötter, abgetrennte Vorhäute, Omas Zehenknöchelchen, arabische Tattoos, Brownie-Attentate. Ein Leben in zig Varianten. Das Publikum entscheidet: Kabarett-on-Demand.

Mit „GOTT“ beschließt Xaver Dummer sein erstes Programm.

Der Abend ist eine Benefizveranstaltung zugunsten des Passauer Helfervereins „Mia fia di“.

Termine:

Eintritt:

6,- zugunsten des Passauer Helfervereins „Mia fia di“ (Karten vorab unter Tel. +49 175 2 75 74 03 oder kelbel.hiesig@web.de)
Xaver Dummer (photo ©Barbara Zieglböck) - Cafe Museum Passau