ANDREA & FRANZ FROSCHAUER

AUF EIN WORT NUR MITTEN IM TRUBEL...  

Advent, Weihnachten … diese Zeit, dieses Fest berührt jeden von uns. Dabei droht es manchmal zu ersticken in zu viel Geschäftigkeit, Deko und allerlei Krimskrams.Andrea und Franz Froschauer machen sich auf den Weg, um mit ihren berührenden, besinnlichen und auch humorvollen Liedern und Texten diesem Fest nachzuspüren: der Menschlichkeit, dem Mensch-werden und Mensch-sein, nicht in Bethlehem, sondern hier bei uns, mitten im Alltag.

Franz Froschauer geboren 1958 in Vöcklabruck. Schauspielstudium an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz (Diplom mit Auszeichnung). Engagements u.a. am Düsseldorfer Schauspielhaus, am Residenztheater München, am Schauspiel Bonn, am EDT Hamburg und am Münchner Volkstheater. 1996 Leitung der Festwochen Gmunden.

Zahlreiche Fernsehrollen, Kinofilme u.a. Hasenjagd (Spezialpreis der Jury Filmfestival San Sebastian, Publikumspreis bei der Diagonale, Kulturpreis des Landes OÖ, Österr. Filmpreis), 2maliger Nestroy-Preis, Landeskulturpreis, Vöckla Award. Für seine Darstellung des „Eichmann“ erhielt Franz Froschauer 2015 den Anerkennungslandeskulturpreis für Bühnenkunst. Unzählige Lesungen und Chansonabende im In- und Ausland.

Termine:

  • Fr, 15.12.23 20:00 Uhr

    Leider steht das Konzert nicht / nicht mehr zur Online-Reservierung zur Verfügung.
    Restkarten können telefonisch angefragt werden unter:
    +48 851 21 24 64 10

Eintritt:

25,- / 12,50 (Mitglieder) / 7,- (Studenten & Schüler) / 5,- (Restplätze für sozial Bedürftige)
 - Cafe Museum Passau

Downloads: