PAUL ZAUNER 4TET feat. VICTOR JONES

JazzFest Passau 2023
Jazz im Cafe Museum Passau

"Victor ist einer der besten Schlagzeuger der Welt, und das sage ich nicht leichtfertig." (Stan Getz)

Der Kosmos von Paul Zauner ist groß, bezieht sich aber immer wieder auf die Tradition. Der musikalische Kreislauf Europa, Afrika über Amerika dreht sich unaufhörlich, wird immer wieder erneuert und ist Basis für Improvisation. Oliver Kent und Paul Zauner waren gemeinsamer Bestandteil der Idris Muhammad Band in den 90-er Jahren. Diese Groove ist geblieben und die Energie und Spielfreude ist in diesem Quartet gemeinsam mit Victor Jones spürbar. Victor Jones Musik ist geprägt vom Spüren und gemeinsamen Wachsen der Musik in Tranceartige Sphären. Wolfram Derschmidt ist das Backbone von Paul Zauner in vielen Musikformationen der letzten zwei Jahrzehnte. 

Mit „PAO Records“ betreibt Paul Zauner sein eigenes Independent Jazz Musiklabel, mit dem er sowohl für internationale Jazz- Stars als auch für junge österreichische Talente produziert.

Victor Jones wählte, beeinflusst von einer Fernsehsendung mit Louis Armstrong, in der fünften Schulklasse die Trompete als Instrument. Er hatte zehn Jahre lang Unterricht und trat zunächst auf der Trompete hervor.

Vom zwölften Lebensjahr an, spielte er auch Schlagzeug das später zu seinem Hauptinstrument werden sollte. Studien am Berklee College of Music ergänzte er durch Privatunterricht bei Elvin Jones, Freddie Waits und Ed Blackwell. Ab 1973 war er in den USA und Europa mit Lou Donaldson, dann mit dem Sänger Johnny Mathis und anderen Musikern unterwegs. 1977 wurde er Mitglied der Band von Stan Getz, mit der er weltweit auf Konzertreise ging und an den Einspielungen von Alben wie Children of the World, White Heat und The Great Jazz Gala mitwirkte. 

Termine:

  • Mo, 31.07.23 21:30 Uhr

Eintritt:

FREI _ Spenden willkommen
 - Cafe Museum Passau

Line-Up:

Paul Zauner trombone
Oliver Kent piano
Wolfram Derschmidt bass
Victor Jones drums